Impressum, Kontakt & die Sache mit den Links






Habe die Ehre!
Sie sind auf der Website des oberbayrischen Liedermachers und verunsicherten Zeitgenossen Ernst Weeber gelandet. Hier gibt es ein paar Seiten über ihn selbst, viel mehr Seiten aber über weit wichtigere Themen.



Das wichtigste ist meiner Meinung nach heute, über unsere lokalen, regionalen und nationalen Horizonte hinauszuschauen und zu sehen, was  g l o b a l  geschieht: Wie wir Menschen global auf eine sehr destruktive Weise um unsere Lebensgrundlagen konkurrieren und dieselben durch diesen ökonomischen Weltkrieg immer weiter zerstören. Wer noch zum Denken Zeit hat, sollte über Ökologie und Ökonomie, über Konkurrenz und Kooperation, über Evolution und Selbstorganisation nachdenken. Hilfreichen Lesestoff gibt’s genug. Hier einige Buchempfehlungen.



Ein Autor, den ich ganz besonders schätze, ist der Physiker und Fortschrittskritiker Peter Kafka (1933-2000). Er stellte in den 1970/80/90er Jahren bei seinen Vorträgen die Frage »Wohin rennen wir eigentlich?« und erklärte, wie die Menschheit zwangsläufig in eine Globale Beschleunigungskrise geraten ist – dass aber »Krise« nicht zwangsläufig Untergang bedeutet, sondern zunächst mal »Entscheidung«! Und dass es gar nicht so unwahrscheinlich ist, dass zukunftstaugliche politische Entscheidungen rechtzeitig getroffen und auch umgesetzt werden.



An Peter Kafkas Fortschrittskritik möchte ich immer wieder erinnern. Mein eigener Essay dazu heißt: Weiter gegen den Untergang – eine Auffrischung. Dazu gibt es auch ein paar spezielle Seiten (beschleunigungskrise.info).



Die Jakobneuhartinger Runde bestand von Oktober 2005 bis Oktober 2012 und verstand sich als kleines, örtliches aber offenes Forum, in dem ein besonnener und konstruktiver Diskurs über die Zukunftsfähigkeit der menschlichen Gesellschaft gepflegt wird mit dem Ziel, unser Denken einem zuversichtlichen und zukunftsweisenden Handeln dienstbar zu machen. Die diskutierten Themen sind hier nachzulesen.



Hier gehts zur Frau Percht – bekannter unter dem Namen Frau Holle. Sie hat, wie mir scheint, wichtiges zu sagen zu den Themen »Wachstum« und »globale Rauhnacht«, gerade auch für unser Jahrhundert, und hat mich ein ganzes Buch drüber schreiben lassen. Regelmäßig habe ich auch im „Perschtenbladl“ der Kirchseeoner Perchten geschrieben



Hier gehts zum Frauenneuhartinger Rezitationstrio: Drei Sprachbegeisterte treffen sich zum gemeinsamen vergnüglichen Rezitieren.



Und hier gehts zum Liedermacher, der nichts mehr hören lässt.



Außerdem: Gerhard StaguhnRichard EitelBob DylanClaus BiegertStephan LewetzMarc BernhardRudi BaumannMardi GrasThe BrassGünther SkitschakKonzert für AfrikaNacht der LiederKabarett RotstiftDie 3 BockürenJugendinitiative Steinhöring 2000-2004Abi 73 ErdingPraxis für Logopädie EbersbergPetra HoleczekBüchersuche im Internet Weitere Links


Hier geht’s zur Politik: